Über mich
Home 
Über mich 
Ausstellungen 
    Bilder   
Links 
Kontakt 

 

 

Ellen Mosbacher

 

Geboren in Darmstadt, seit 1996 in Lörrach

2010 - Gründungsmitglied "Art eigene Gefahr"

2013 - Mitglied im "Verein Bildende Kunst Lörrach"

2015 - Kuration der VBK Ausstellung "Weihnachtliche Töne sehen"

2016 - Kuration der VBK Ausstellung "Das blaue Wunder"

2017 - Kuration der VBK Ausstellung "Black & White"

 

Auszeichnungen:

Frowalt-Häusler-Preis (Publikumspreis 2015)

Preisträger des Grand Salon 2017 in der Kategorie "Abstrakt"

Preisträger des Grand Salon 2018 in der Kategorie "Abstrakt"

   

Wie es begann...

Manchmal sind es die kleinen Zufälle im Leben, die entscheiden, was man tut oder eben nicht tut.

In den 80ern war ich fast jedes Wochenende auf Vernissagen in Köln, die Kunst gefiel mir nicht immer, aber die Szene fand ich klasse. Bereits in dieser Zeit keimte in mir der Wunsch auf selbst künstlerisch tätig zu werden.

Iirgendwann im Jahr 2000 kaufte ich spontan eine erste Leinwand, einige Acryfarben und begann mit der Malerei. Die Collagentechnik verwendete ich als Hilfsmittel, so fiel mir der Bildaufbau leichter. Mit der Zeit lernte ich so den Umgang mit unterschiedlichen Materialeinbindungen.

Eine Kunstakademie oder Kurse habe ich bis heute nie besucht, entweder ich finde selber eine Lösung für mein künstlerisches Problem oder ich hole mir gezielt Hilfe in Büchern oder Online-Tutorials.

Die wichtigste Schule ist für mich das Betrachten von Werken anderer Künstler, daher besuche ich gerne und oft  Ausstellungen und Museen. Vorbilder waren für mich in jungen Jahren Künstler wie:  Keith Haring, Andy Warhol, Niki de Saint Phalle, Roy Lichtenstein,  später dann: Marc Rothko, Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Paul Klee, Max Ernst. Aktuell gefallen mir sehr Romantiker, wie z.Bsp.: William Turner, C.D. Friedrich  

Am Wichtigsten an meiner Arbeit ist mir Authentizität.

Ich sehe es als Geschenk, tun zu können, was mich erfüllt.

 

Wie und wo ich arbeite...

Am liebsten arbeite ich mit Acrylfarben, oft halte ich meine Bilder monochrom oder verwende nur wenige Farben. Wirkung und Tiefe erziele ich durch Kontraste oder fließende Farbabstufungen. Motive reduziere ich auf ein Minimum an Gegenständlichem.

Mir gefällt die veränderte Oberflächenstruktur von Bildern, daher zerschneide, beklebe und durchwebe ich meine Leinwände. Die Bilder erhalten so einen dreidimensionalen Charakter.

Meine Werke würde ich in die Kategorie Farbfeldmalerei, OP-Art, Abstrakte Malerei oder Gegenstandslose Malerei einordnen.

Mein Atelier ist mein Zuhause - Mein Zuhause ist mein Atelier

 


 

Impressum


Copyright (c) 2016 Ellen Mosbacher. Alle Rechte vorbehalten.

admin@cocoloures.de